Spreewald mit Kindern – Tipps rund um Lübben & Lübbenau

Der Spreewald ist ideal für den Urlaub mit Kinder. Erfahrungen, Highlights und Tipps für den Spreewald mit Kindern rund um Lübben und Lübbenau.

So ziemlich jeder sollte schon mal vom Spreewald gehört haben. Dass er aber mit dem Auto nur rund 1h von Berlin entfernt ist, wissen dagegen die wenigsten.

Es wurde daher mal Zeit mit unseren Kindern ein paar Tage im Spreewald zu verbringen.

Spreewald mit Kinder: Lübben

Wer mit Kindern im Spreewald unterwegs ist ,sollte sich den Kletterpark Lübben nicht entgehen lassen. Im Kletterwald warten diverse Strecken für alle Altersstufen. Die kleinsten können sich an einem Miniparcours beweisen, während es für 6 Jährige bereits 3 größere Abschnitte zu bewerkstelligen gilt.

Kletterwald: Klettergarten in Lübben
Kletterwald: Klettergarten in Lübben

Zudem gibt es eine Kletterwand / Kletterturm der im Preis inkludiert ist. Kinder zahlen 10 Euro Eintritt und können nach einer kurzen Einweisung 2h lang selbstständig klettern.

Lübben: Schlossinsel, Wasserspielplatz, Spreelagune

Direkt im Zentrum von Lübben lockt die Schlossinsel viele Familien mit Kinder an. Inmitten der großzügigen Parkanlage gibt es viele Highlights wie den großen Irrgarten (ein Labyrinth bestehend aus großen Hecken), große Mitmach-Musikinstrumente und einen Spielplatz.

Der absolute Höhepunkt – zumindest im Sommer – ist aber der Wasserspielplatz. Eine Matschanlage mit vielen Spiel-Stationen.

Wasserspielplatz in Lübben auf der Schlossinsel
Wasserspielplatz in Lübben auf der Schlossinsel

Zudem gib es einen von der Spree abgetrennten kleinen Badebereich inklusive Flößen zum drauf rum schippern.

An den Schlosspark angrenzend befindet sich ein Restaurant, Imbiss sowie Kahnhäfen – entweder zur Mitfahrt oder zum mieten von Kajaks. Wer möchte spielt hier mit den Kindern noch eine Runde Golf auf der Minigolf-Anlage.

Direkt daneben befindet sich eine weitere Attraktion: die Spreelagune. Ein abgetrennter Seitenarm der Spree wurde hier quasi in einen kleinen Badesee verwandelt – samt Sandstrand und großem Steg.

Spreelagune in Lübben nahe der Schlossinsel
Spreelagune in Lübben nahe der Schlossinsel

Freizeitbad in Lübbenau

Im Spreewald gibt es ein Freizeitbad – die Spreewelten in Lübbenau – die über die Grenzen hinaus bekannt sind. Und zwar wegen seiner Pinguine mit denen man schwimmen kann. Natürlich nicht wirklich. Aber deren eingezäunter Bereich grenzt direkt an das Außenbecken und ist an einer Stelle nur durch eine Glasscheibe getrennt. So können auf der einen Seite die Badegäste schwimmen und tauchen und auf der anderen Seite die Pinguine. Als wir da waren wollte sich aber kein Pinguin ins Wasser begeben.

Ansonsten bieten die Spreewelten in Lübbenau noch einen Wasserrundkanal, ein Wellenbad, ein römisches Thermalbad sowie zwei Wasserrutschen. Das Freizeitbad ist soweit ok aber nicht besonders oder großartig. Für unseren Geschmack könnte es einen Tick größer sein. Es gibt zudem noch eine angeblich sehr gute Saunalandschaft – diese haben wir aber nicht genutzt.

Wer ansonsten im Spreewald baden gehen möchte fährt entweder zur Spreelagune (siehe oben), an einen der Badeseen in der Umgebung, ins nahe gelegene Tropical Island oder in die Therme nach Burg.

Per Kahn durch den Spreewald

Das Highlight sind im Spreewald aber natürlich die unzähligen Flüsse und Wasserläufe. Mit kleinen Kindern bietet sich daher zb eine traditionelle und gemütliche Kahnfahrt an. An fast jeder Ecke und zu jeder Uhrzeit gibt es dafür passende Angebote um bequem die Natur vom Wasser aus zu erkunden.

Traditionelle Kahnfahrt im Spreewald
Traditionelle Kahnfahrt im Spreewald

Tipp: Mit Kanu oder Kajak im Spreewald

Aber vielmehr Spaß macht es gleich selber zu paddeln. Einfach ein Kajak oder Kanu ausleihen und ab aufs Wasser.

Kajak fahren mit Kinder im Spreewald
Kajak fahren mit Kinder im Spreewald

Die Möglichkeiten und Routen sind schier unbegrenzt. Genau so wie die zahlreich vorhandenen Mietstationen (vom professionellen Verleih bis zum privaten Hinterhof auf dem zahlreiche Boote lagern ist alles dabei).

Kajak im Spreewald
Kajak im Spreewald

Wir würden mit kleinen Kindern jedoch eine eher kurze Tour empfehlen. Unsere Kajak-Tour begann in Schlepzig und hatte mit guten 2h auch für Kinder eine ganz gute Länge. Routen-Empfehlungen und Karten bekommt man direkt bei der Leihe.

Sofern man ohne Kinder unterwegs ist, bieten sich natürlich auch längere Touren an, zb haben wir solch eine im letzten Jahr bei einem Eltern-Wochenende im Spreewald gemacht.

Camping im Spreewald

Unterkünfte im Spreewald gibt es reichlich. Von großen Hotels über kleine Pensionen bis hin zu Ferienwohnungen in jeder Preisklasse und Ausstattung ist alles vorhanden. Wir waren aber per Zelt unterwegs und wollten einen schönen Campingplatz. Auch hier sind viele Möglichkeiten vorhanden. Zb. direkt in Lübben nahe der Spreelagunge. Wir wollten aber dicht ans Wasser und so haben wir uns für einen Campingplatz am See entschieden, genauer: der Campingplatz am Briesensee.

Hier liegt nicht nur der Campingplatz am Wasser, sondern auch der Stellplatz. Näher am Wasser als hier kann man fast kaum zelten (auf dem Strand darf man nicht zelten, aber der anschliessende Wald in dem man sein Zelt aufschlagen darf ist nur 50 Meter vom Wasser entfernt)

Spreewald Camping am Briesensee
Spreewald Camping am Briesensee

Der Briesensee bietet zudem einen herrlichen großen Sandstrand und fällt dabei recht flach ab was gerade für kleine Kinder ideal ist.

Briesensee Camping mit Strand
Briesensee Camping mit Strand

Aber auch wer Kultur mag ist im Spreewald gut aufgehoben. Im Sommer locken zahlreiche Feste mit regionalen Bräuchen und Tänzen. Oder aber man geht in eines der zahlreichen Museen. Ein besonders Erlebnis soll die Führung im Freilandmuseum Lehde sein.

Fazit: Spreewald mit Kindern

Der Spreewald ist eine tolle Region für Familien mit Kinder. Entweder für einen kompletten Urlaub, mindestens aber für einen Kurzurlaub oder ein verlängertes Wochenende. Das Highlight ist natürlich das Wasser mit all seinen Möglichkeiten. Eine Fahrt per Kahn, oder noch besser selber paddeln im Kajak oder Kanu, sollte dabei nicht fehlen. Die weiteren Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten sind vielfältig und auch die Infrastruktur ist hervorragend ausgebaut.

Eine Reise in den Spreewald mit Kinder können wir daher nur als sehr familientauglich empfehlen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>