Reisebericht Taman Negara Nationalpark – Tour in den Regenwald von Malaysia



Reisebericht und Fotos über eine Tour von Kuala Lumpur in den Taman Negara Nationalpark in Malaysia inklusive Infos zu kleinen Touren vor Ort.

Der Nationalpark Taman Negara in Malaysia ist über 130 Millionen Jahre alt und somit der älteste Regenwald der Welt. Der Urwald wurde als Nationalpark ausgewiesen um die einzigartige Flora und Fauna zu schützen und zu bewahren.

Tour zum Taman Negara ab Kuala Lumpur

In Kuala Lumpur buchten wir im China Town eine Tour in den Taman Negara. Wir buchten eine Hin- und Rückfahrt mit einem ortsansässigen Busunternehmen welches uns am Büro der Reise-Agentur aufsammelte. Zu erst ging es mit einem großen Reisebus nach Kuala Tembeling wo wir erst mal in einem großen Büro der Reise-Agentur über eine Stunde auf die Touristen die aus dem Taman Negara kamen warten mussten. Wir tauschten dann die Busse und fuhren direkt zur Bootsanlegestelle wo die Longboats auf uns warteten. Nachdem das gesamte Gepäck vorne und hinten in den Booten verstaut wurde und jeder einen Platz im Boot gefunden hatte ging die Boots-Tour in den Taman Negara Regenwald los. Auf der drei Stunden dauernden Fahrt konnte man das Leben am Fluss beobachten: primitive Hütten und Fischer, vereinzelt grasende Rinder und Dschungel-Bewohner wie Affen, Schlangen oder Kingfischer.

Fahrt im Boot von Kuala Tembeling
Fahrt im Boot von Kuala Tembeling

Floating Village und Unterkunft Taman Negara

Nach drei Stunden Bootsfahrt kamen wir am Rande des Taman Negara im Floating Village an. Das Dorf besteht aus mehreren schwimmenden Flussrestaurants sowie einigen Wohnhäusern und billigen Unterkünften oberhalb des Flusses auf einem Hügel. Auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses wartet noch das einzige Hotel auf – das Mutiara Taman Negara Resort. Die hohen Übernachtungspreise im Hotel wollten wir jedoch nicht zahlen und so machten wir uns auf eine Unterkunft im Dorf zu suchen. Nachdem einige Hostels belegt waren fanden wir am Ende des Dorfes eine kleine Anlage mit Chalets für 8 US$ pro Person. Geboten wurde ein kleiner Raum mit Doppelbett, Ventilator und winzigem Bad (sehr einfaches Klo-Loch und Dusche auf 3 qm).

Floating Village und Restaurant Taman Negara
Floating Village und Restaurant Taman Negara

Touren im Taman Negara

Die Touren im Taman Negara sind vielfältig und können bei allen Veranstaltern direkt in den Floating Restaurants gebucht werden. Angeboten wurde mehrtägige Trekking-Touren tief ins Innere des Taman Negara Regenwald aber auch kleinere Ausflüge wie der Canopy Walkway, eine Nachtwanderung durch den Dschungel, eine Höhlentour oder Ausflüge mit dem Boot. Wir buchten den Canopy Walk und die Höhlentour.

Regenwald im Taman Negara Malaysia
Regenwald im Taman Negara Malaysia

Canopy Walkway Teman Negara

Im Taman Negara Nationalpark in Malaysia können Touristen die unterschiedlichsten Touren buchen. Auf den Floating-Restaurants die auf dem Fluss schwimmen, werden auf großen bunten Tafeln die einzelnen Touren angeboten. Das Angebot reicht von mehrtägigen Trekking-Touren die tief in den Taman Negara führen aber auch Tages- und Kurztouren. Diese führen meist auf den Canopy Walkway, in nahe gelegende Höhlen, zu Tier-Beobachtungspunkten oder auch Bootstouren.

Canopy Walkway Taman Negara Malaysia
Canopy Walkway Taman Negara Malaysia

Wir buchten die Tour zum Canopy Walkway und anschliessendem Aufstieg auf einen nahen Hügel. Der Canopy Walkway im Taman Negara Nationalpark ist der mit über 400 Meter der längste Canopy Walkway der Welt. In bis zu 60 Metern Höhe lassen sich die Wipfel der Urwaldriesen erkunden und tief in die Welt des Regenwald eintauchen. Nach dem Rundweg auf dem Canopy Walkway ging es hoch auf den 330 Meter hohen Bukit Terisek. Der Weg auf den Bukit Terisek war aufgrund der Hitze und hohen Luftfeuchtigkeit sehr anstrengend, hinzu kam der teils beschwerliche und steile Weg der mit allerlei Wurzeln und glitschigen Passagen gespickt war. Leider war die Sicht an diesem Tag sehr diesig weshalb man vom Bukit Terisek aus nicht sehr viel erspähen konnte.

Viewpoint Bukit Terisek Taman Negara
Viewpoint Bukit Terisek Taman Negara

Höhlen-Tour im Taman Negara

Höhle Gua Telinga im Taman Negara
Höhle Gua Telinga im Taman Negara

Für den nächsten Tag buchten wir eine Höhlentour in die Gua Telinga. Wir wurden samt Führer eine kurzes Stück Flussabwärts abgesetzt und mussten erstmal eine kleine Dschungel-Wanderung hinter uns bringen. Irgendwann tat sich dann mitten im Regenwald der Eingang zu Höhle Gua Telinga vo uns auf. Ausgerüstet mit Taschenlampe betraten wir die Höhle welche sich als zu Hause von tausenden Fledermäusen entpuppte. Unser Tour-Guide führte uns durch die überaus enge Höhle wobei wir wahre Kletter- und Kriechkünste benötigten. Die Höhle war stellenweise so eng dass wir durch Spalten und Ritzen von kaum mehr als 40 cm durch kriechen mussten. Neben den Fledermäusen lauerten noch Riesen-Frösche, Spinnen und Schlangen in der Höhle auf Touristen. Wir überlebten neben ein Paar Schrammen unbeschadet die Höhle und können diese nur jedem echten Abenteurer empfehlen.

Fledermäuse in der Höhle Gua Telinga
Fledermäuse in der Höhle Gua Telinga

Fazit: Taman Negara

Alles in allem ist der Taman Negara Nationalpark in Malaysia ein abenteuerlicher Besuch in der Wildnis. Das angrenzende Dorf ist sehr primitiv und stiehlt dem Regenwald ein wenig seinem Charme. Für wenige Tage lässt es sich jedoch aushalten. Die Abreise aus dem Taman Negara erfolgt dann wieder mit dem Boot nach Kuala Tembeling von wo aus die Fahrt z.B. nach Kuala Lumpur fortgesetzt wird.



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>