Erfahrungsbericht: Findlingshof Märkische Schweiz – Lohnt der Besuch?

Erfahrungsbericht mit Fotos über einen Besuch auf dem Findlingshof Strausberg / Märkische Schweiz in Ruhlsdorf.

Zwischen Strausberg und der Märkischen Schweiz befindet sich in Ruhlsdorf ein Findlingshof. Da wir von einem Ausflug zur Feldsteinpyramide Garzau gerade in der Nähe waren, wollten wir uns das nicht entgehen lassen.

Findlingshof Märkische Schweiz

Der „Findlingshof Strausberg“ befindet sich mitten in Ruhlsdorf und besteht aus einem Vereinshaus sowie dem dazugehörigen Grundstück mit Blick auf den Ruhlsdorfer-See.

Findlingshof Strausberg
Findlingshof Strausberg

Bei einem Findlingshof denkt man zu erst an riesige Steine die von der Eiszeit in unsere Gegend transportiert wurden. Zb wie die Markgrafensteine in den Rauener Bergen. Ganz so spektakulär geht es auf dem Findlingshof in der Märkischen Schweiz nicht zu.

Neben einigen wenigen größeren Steinen steht hier eher die Kunst im Vordergrund. Diverse Künstler aber auch Schulklassen oder Projektgruppen haben hier aus Steinen kleinere Skulpturen geschaffen.

Findlingshof Kunst-Skulptur
Findlingshof Kunst-Skulptur

Neben einigen aufgetürmten Steinhaufen, Sitzstellen und Feuerstellen bietet der Hof dann nur noch einen schönen Ausblick auf angrenzende Pferdekoppeln und den See. Hier bieten sich einige kleine Wanderungen an.

Findlingshof Märkische Schweiz
Findlingshof Märkische Schweiz

Mehr Infos zum Findlingshof: https://findlingshof-strausberg.de/

Fazit Findlingshof Märkische Schweiz

Der Findlingshof Ruhlsdorf ist sicherlich kein Highlight für das sich alleine ein Ausflug lohnt. Wer auf den Weg in die Märkische Schweiz hier vorbei kommt, der kann aber durchaus einen kurzen Halt einplanen. Wir haben in als kurzen Abstecher vom Besuch der Feldstein-Pyramide in Garzau eingeplant.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>