Erfahrungsbericht: Familien-Hotel Porto Angeli auf Rhodos

Unser Erfahrungsbericht über einen Pauschalurlaub auf Rhodos mit Kindern im Familien-Hotel Porto Angeli.
Fotos unserer Maisonette-Suite mit privatem Swimming-Pool

Nach dem wir im letzten Jahr im Sommer mit dem Wohnmobil in den Alpen unterwegs waren, stand in diesem Jahr ein klassischer Sommer- und Bade-Urlaub im Süden an. Unser Wahl fiel auf die griechische Insel Rhodos und dort auf das 4 Sterne-Hotel Porto Angeli in der Stegna Bay. Gelegen an der Ostküste der Insel.

Hotelanlage des Porto Angeli

Das Hotel ist eine große Anlage die sich auf mehrere Gebäude verteilt, wobei keines mehr als 2 Stockwerke hoch ist. Es kommt also kein Bettenburg-Charme oder ähnliches auf.

Trotz der Größe der Hotelanlage ist alles gut fußläufig zu erreichen. Von keinem Zimmer dürfte es wohl mehr als 5 Minuten (mit langsamen Kindern) bis zum Pool, Strand oder Restaurant benötigen.

Es gibt 2 große Erwachsenen-Swimmingpools, einen großen für Kinder (0,40 cm tief) und noch einen kleinen Pool für Kinder mit 2 kleinen Rutschen. Am Haupt- und Kinder-Swimmingpool befindet sich auch die Poolbar.

Swimming-Pool im Hotel Porto Angeli - Stegna-Bay Rhodos
Swimming-Pool im Hotel Porto Angeli – Stegna-Bay Rhodos

Nahe des Strands befindet sich die Rezeption mit Lobby, dem Restaurant sowie einer weiteren Bar, die auch in 1 Minute vom Strand aus zu erreichen ist und so als Strandbar fungieren kann.

Obwohl das Hotel u.a. junge Familien mit Kindern als Zielgruppe hat, leidet das Ambiente nicht darunter. Ich bin fast geneigt zu sagen, dass es sich hier um ein Designer-Hotel handelt. Jedenfalls macht die Gestaltung Innenräume einen sehr frischen und sauberen Eindruck und sieht sehr stylisch aus.

Toilette bei der Rezeption
Toilette bei der Rezeption

Zimmer

Bei den Zimmern gibt es verschiedene Kategorien.

Das einfache Familienzimmer hat ein Schlafzimmer sowie einen durch eine Schiebetür abgetrennten weiteren kleinen Raum in dem 2 Schlafcouchen stehen, an dem sich dann eine Balkon anschliesst.

Die Junior-Suite ist etwas größer als ein einfaches Familienzimmer, kommt aber zusätzlich noch mit einem eigenen kleinen Pool auf der Terrasse daher.

Der Hammer ist aber die Maisonette-Suite wie wir sie hatten. Auf 2 Etagen befinden sich 2 große Doppelbetten, ein Wohnzimmer mit 2 Couchen sowie 2 Bäder. Eines mit Dusche und eines mit Duschwanne.

Ansicht  Maisonette - Hotel Porto Angeli Stegna-Bay auf Rhodos
Ansicht Maisonette – Hotel Porto Angeli Stegna-Bay auf Rhodos

Wie das gesamte Hotel waren auch die Zimmer sehr frisch und neuwertig eingerichtet mit einem Hauch von Design-Hotel. Nicht übertrieben, aber sehr angenehm.

Maisonette-Suite im Hotel Porto Angeli in der Stegna Bay auf Rhodos
Maisonette-Suite im Hotel Porto Angeli in der Stegna Bay auf Rhodos
2 Etagen in der Maisonette-Suite im Hotel Porto Angeli in der Stegna Bay auf Rhodos
2 Etagen in der Maisonette-Suite im Hotel Porto Angeli in der Stegna Bay auf Rhodos

Hinzu kommt die Terrasse – ebenfalls mit eigenem Pool. Und das war für uns der Hammer. Es war das erste mal dass wir einen eigenen Pool hatten und wir haben es geliebt. Ganz in Ruhe unbeschwert planschen und Arschbomben üben. Jederzeit wieder!

Unser Hotel mit privatem Swimming-Pool auf Rhodos
Unser Hotel mit privatem Swimming-Pool auf Rhodos

Die Aussicht mit Meerblick war auch ganz nett

Aussicht und Meerblick Hotel Porto Angeli
Aussicht und Meerblick Hotel Porto Angeli
Aussicht auf die Stegna Bay im Hotel Porto Angeli auf Rhodos
Aussicht auf die Stegna Bay im Hotel Porto Angeli auf Rhodos

Am Abreisetag müssen die Zimmer bis 12 Uhr geräumt werden. Da wir erst abends geflogen sind wollten wir unser Zimmer etwas verlängern um den Mittagsschlaf (natürlich nur für die Kinder 😉 ) nicht auszulassen. Das war auch problemlos möglich, kostet aber 40 Euro extra. Leider musste unsere Maisonette-Wohnung schon für die nächsten Gäste hergerichtet werden, weshalb wir für die Zeit ein Familienzimmer bekamen.

Verpflegung – Allinklusive

Das Hotel Porto Angeli kann man nur mit Allinklusive buchen. Es gab stets ca. 4-6 Hauptgerichte, eine Suppe, ca. 10 Salate sowie ausreichend frisches Salatgemüse, Zaziki, Oliven und Feta-Käse. Hinzu kam eine Brotecke, Desserts, Eiscreme und frische Früchte. Für die Kinder war es toll, dass es zu jedem Mittag und Abendessen Pommes, Nudeln und Eis gab. Mehr Grundnahrungsmittel bedarf es scheinbar im Urlaub auch nicht.

Hungern musste hier definitiv niemand und es hat allen stets gut geschmeckt. Die Qualität der Speisen war einwandfrei. Und es waren alle Speisen stets reichlich vorhanden. Der Auswahl würde ich jedoch „nur“ eine 2 geben. Nicht etwa weil es uns etwas gefehlt hat, aber wer schon mal zb in Ägypten in einem 5 Sterne Hotel war (was vom Preis kaum anders ist) wird wissen was „eine große Auswahl“ bedeutet.

Griechischer Salat im Restaurant Hotel Porto Angeli Stegna-Bay Rhodos
Griechischer Salat im Restaurant Hotel Porto Angeli Stegna-Bay Rhodos

Die Getränke konnte man sich am Automaten selber zapfen. Es gab Wein (Weiß, Rot, Rosé), Bier, Softgetränke, Saft sowie Wasser.

Der Essenssaal war ok und man konnte sogar mit Blick aufs Meer draußen sitzen. Wären da nur nicht die Bienen und Wespen gewesen die ein Essen im Freien unmöglich machten. Dies wiederum hatte zur Folge, dass alle Gäste drinnen sitzen wollten, was zu massiven Sitz-Engpässen geführt hatte. Wer sich beim Abendessen nicht rechtzeitig (vor Öffnung) einfand, der musste sich anstellen um auf einen freien Tisch zu warten.

Restaurant im Hotel Porto Angeli Stegna-Bay Rhodos
Restaurant im Hotel Porto Angeli Stegna-Bay Rhodos

An den 2 Hotelbars gab es tagsüber Getränke. Saft, Wasser und Softdrinks aus dem Automaten – sowie alles in Kombination mit allen nur erdenklichen Alkoholsorten. Aus denen am Abend dann auch Cocktails gemixt wurden. Egal ob an der Poolbaar oder der Bar nahe der Rezeption bzw. nahe dem Strand, man wurde stets schnell, freundlich und unkompliziert bedient. Hier gibt es nicht’s dran zu meckern.

Animation für Kinder & co

Im Hotel gab es über 10 Animateure. Insbesondere für den Kinderclub für alle erdenklichen Altersgruppen. Wir haben unsere Kinder nicht „abgeben“, glauben aber, andere Kids sowie die Jungendlichen hatten Spaß.

Ansonsten bietet das Animationsteam für die Erwachsenen ein zurückhaltendes Angebot an. Hier nervt nichts und man wird zu nichts gedrängt. Wir hatten täglich lediglich Beachvolleyball sowie Wasser-Aerobik genutzt.

Am Abend um 20 Uhr ist dann für ca. 30 Minuten noch Minidisco. Auf einer zentralen Freifläche wird einfach zu Musik aus einem Rekorder getanzt. 3-4 Animateure haben sich dazu stets als Clown verkleidet und mit den Minis getanzt. Auch wenn wir das schon einige male besser erlebt hatten, war es für die Kinder dennoch jedes mal ein Highlight. Sie fanden es spitze.

Gegen 21 oder 21:30 gab es dann fast täglich noch ein weiteres Unterhaltungsprogramm im Theater wie z.B. griechische Live-Musik, eine Musical-Show oder Akrobatik. Das ist zwar ganz schön spät, aber das ein oder andere mal haben wir uns das mit den Kindern zusammen angesehen.

Lage & Umgebung

Das Porto Angeli befindet sich an der Ostküste Rhodos in der Stegna Bucht.

Stegna Bay - Stegna Bucht auf Rhodos
Stegna Bay – Stegna Bucht auf Rhodos

Je nach dem wie viele Hotels man unterwegs anfährt, dauert die Fahrt mit dem Bus vom Flughafen zum Hotel rund 1 Stunde. Die Stegna Bucht ist rund 1 Kilometer lang. Am Strand entlang verläuft die einzige Straße an der sich kleine Läden, Restaurants, Bars sowie einige Ferienwohnung befinden. Das Porto Angeli ist das einzige Hotel in der Bucht. Dementsprechend eher ruhig ist es. Bis auf die paar kleinen Läden, Restaurants und Bars gibt es nichts weiter. An den Enden der Bucht gibt es jeweils noch einen kleinen geschützten Hafen mit kleinen Booten. Ein abendlicher Bummel sorgt zwar für Abwechslung, mehr als 1-2 mal braucht man das aber nicht wirklich machen.

Direkt in der näheren Umgebung gibt es keine wirklichen Highlights oder Sehenswürdigkeiten. Da sich im und neben dem Hotel direkt eine Mietwagen-Station befindet, ist es sehr einfach ein Auto zu mieten und die Insel zu erkunden. Für einen Kleinwagen (zb Nissan Micra oder Honda Note) mit 4 Türen, Kindersitzen und Klimaanlage zahlt man pro Tag 45 Euro. 2 Tage gibt es für 80 Euro.

Hier finden Sie unseren Reisebericht über Rhodos mit Kindern – Ausflugstipps und Sehenswürdigkeiten für die Familie.

Strand der Stegna Bucht

Auf fast allen griechischen Inseln uns besonders auf Rhodos hat man mit steinigen Stränden zu kämpfen. In der Stegna Bay an unserem Hotelstrand ist das nicht viel anders. Der Bereich mit den Liegen bestand aus feinem Sand und ebenfalls der Übergang vom Meer zum Strand war noch fast ausschliesslich Sand. Die ersten Meter im Meer waren dann zumeist allerdings vorwiegend kleinere Steine, die das laufen schwierig gemacht haben. Hier und da gab es dann im Meer allerdings größere Steineformationen.

Strand mit Steinen und Felsen im Wasser - Stegna Bay Hotel Porto Angeli
Strand mit Steinen und Felsen im Wasser – Stegna Bay Hotel Porto Angeli
Beach Stegna bay  - Strand Stegna Bucht auf Rhodos
Beach Stegna bay – Strand Stegna Bucht auf Rhodos

Direkt am Hotelstrand befindet sich auf dem Strand halb im Wasser ein großer Felsbrocken. Dieser spendet nicht nur schönen Schatten für die Kinder zum spielen, sondern im Einstiegsbereich befindet sich neben einigen sehr großen Steinen auch viel Sand. Das war für uns, den Kindern und vor allem wegen der Sonne insgesamt ganz angenehm.

Klima & Wetter auf Rhodos

Im Sommerurlaub spielt das Klima natürlich eine entscheidende Rolle. Auf das Wetter in Rhodos kann man sich aber verlassen. Allerdings sollte man beachten, dass es im Sommer richtig heiß werden kann (wie in allen Südeuropäischen Ländern). Wir waren ab Mitte Juni auf Rhodos weil wir hofften, dass da noch nicht die ganz große Hitze herrscht. Stimmte soweit auch, allerdings waren es trotzdem stets über 30 Grad. Fürs Baden war das natürlich ideal, für alles andere schon etwas zu warm. In der direkten Sonne oder bei Unternehmungen und Ausflügen war es daher kaum auszuhalten. Im Hochsommer Mitte Juli und August würden wir daher den Rhodos-Urlaub mit kleinen Kindern nur bedingt empfehlen.

Fazit: Unsere Erfahrungen im Hotel Porto Angeli auf Rhodos

Das Porto Angeli ist kein reines Kinder-Hotel. Es gab viele Paare ohne Nachwuchs. Rentner gab es dagegen kaum (was aber auch an der Jahreszeit liegen könnte). Das Hotel ist Tool eingerichtet und versprüht teilweise einen Hauch Design und Luxus. Es wirkt dabei aber nie steif oder für den Strandurlaub unpassend.

Die Verpflegung war gut und auch die Animation ausreichend. Für die Kinder war die tägliche Minidisco natürlich wichtig. Die Lage in der Mitte der Insel ist für Ausflüge ganz gut, wohin gegen es in der direkten Hotelumgebung in der Bucht nicht viel zu sehen oder zu erleben gibt.

Der Hammer war für uns unsere Maisonette-Wohnung mit dem eigenen Pool – davon sind wir immer noch ganz begeistert. In dieser Kombination finden wir das Hotel für Familien mit kleinen Kindern absolut familientauglich. Im normalen Familienzimmer ohne Pool und Terrasse ist es immer noch okay und empfehlenswert, aber vielleicht nicht mehr ein so herausragendes Erlebnis.

Weiterlesen: Rhodos mit Kindern – Ausflugstipps und Sehenswürdigkeiten für die Familie.

One thought on “Erfahrungsbericht: Familien-Hotel Porto Angeli auf Rhodos

  • 6. Oktober 2016 at 21:01
    Permalink

    Sehr schöner Bericht. Wir haben gerade gebucht und hoffen auf einen ebenso gelungenen Urlaub wie Sie ihn hatten. Wann waren sie dort? Ich kann leider kein Datum des Eintrags finden.

    Reply

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>